Permakultur

Hier erfahrt Ihr alles über unsere Permakultur-Projekte

Unser Vorbild und Lehrer

Im November 2015 haben wir im Chuderboden bei Beat Röllin und

Stefan Sobkowiak unseren ersten Kurs besucht und sind seit dem Feuer und Flamme für die Idee der Permakultur.

 

Fühling 2019

Unser neusetes Projekt bestanden aus dem Bau eines Hochbeetes sowie 3 Hügelbeete.

Hochbeet:

Das Hochbeet haben wir im Sinne von Wiederverwertung aus alten Paletten gebaut. Diese erhielten wir von den verschiedenen Lieferungen. Ausserdem ist diese Methode auch für handwerklich nicht so Versierte in kürzester Zeit umsetzbar :-)

Wir danken Dani und Gabi für das Holz, die Zweige und Blätter, die wir bei ihnen holen durften, denn diese kamen als unterste Schicht in das Hochbeet. Darauf verteilten wir 4 jährigen Kuh-Mist von unserm Nachbarn. Anschliessend füllten wir das Hochbeet mit jungem Kompost aus unserer Abfallentsorgungsstelle (den kann jeder Bewohner gratis und in der von ihm gewünschten Menge holen). Den Abschluss bildeten einige Säcke normaler Gartenerde aus dem Gartencenter.

Hügelbeete:

Bei einem Spaziergang bemerkten wir, dass unsere Nachbarn viel Schnittholz von ihren Bäumen und Büschen haben, die sie mühevoll verbrennen wollten. Spontan, fragen wir sie ob wir ihnen nicht einen Teil dieses Holzes abnehmen dürften. Da es eine win-win-Situation war, willigten sie erfreut ein und wir transportierten 4 volle Anhänger von ihrem Holz und Gestrüpp zu uns.

Dort schichteten wir alles zu 3 Hügeln auf. Anschliessend bedeckten wir diesen Holzhügel mit frischem, noch nicht ganz verrottetem Kompost von unserer Entsorgungstelle, darauf kam Kuhmist (4 jähriger) und schlussendlich darauf Gartenerde - wir haben fast den Laden leer gekauft :-)

Herbst 2017

Nun ist der Herbst da und somit die beste Pflanzzeit... daher haben wir uns daran gemacht den Platz für die Permakultur zu Planen. Dies hat damit begonnen, dass wir die Fläche ausgemessen und uns Gedanken darüber gemacht haben, welche Früchtbäume wir gerne setzen würden. Bewaffnet mit einer Liste aller Wunschbäume mit deutschen, französischen und lateinischen Namen gingen wir zu unserem Termin bei einer Baumschule in der Region. Dort wurden wir von der Inhaberin super beraten und erstellten gemeinsam eine definitife Pflanzenliste.

Download
Die Liste unserer Fruchtbäume
Ziele:
1. Zwischen 2 Fruchtbäumen soll jeweils ein "Stickstoff Fixerer Baum" (sie sind meistens aus der selben Pflanzenfamilie wie die Bohnen) gepflanzt werden.
2. Der Erntezeitpunkt der Bäume pro Reihe soll ähnlich sein - das heisst in der 1. Reihe sollen die Bäume gesetzt werden die im Zeitraum Mitte Juni bis Mitte Juli geerntet werden können usw..
Permakultur Plan.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 16.0 KB

Domaine les Courteaux ist nicht verantwortlich für die Seiten der aufgeführten Links.